Das Schlössli in Kürze


Auf dieser Internetseite erfahren Sie alles über das Schlössli Wohlen.

Das Schlössli ist das älteste Haus in der Freiämter Metropole. Hier sollen einst die Ritter von Wohlen als Untervögte der Habsburger geamtet haben. Das kommunal geschützte Gebäude gehört dem Verein Schlössli Wohlen. Dieser strebt eine Sanierung der Baute an, um sie als Veranstaltungslokal zu erhalten. Dienen soll das Schlössli in Zukunft für

  • kulturelle Anlässe von Ausstellungen über Theater zu Konzerten oder Lesungen
  • Schulen, Gemeinde und Firmen als Tagungs- und Sitzungsort
  • Private Feste

Werden Sie selber Schlossdame oder Schlossherr!

Hier finden Sie zahlreiche Argumente von verschiedenen Persönlichkeiten, die sich für das Schlössliprojekt aussprechen.

 

Der Verein Schlössli Wohlen zählt rund 150 Mitglieder (Tendenz steigend). Sein Vorstand setzt sich zusammen aus:

 

Fabian Furter, Historiker, Baden (Präsident)

Matthias Fricker, Anwalt, Sarmenstorf

Wilfried Geissmann, Unternehmer, Künten

Dani Güntert, Bezirkslehrer, Wohlen

Edi Hübscher, Unternehmer, Wohlen

Michelle Huwiler, Historikerin, Bern

Stephan Jöhl, Programmierer, Wohlen

Michael Koch, Bankfachmann, Wohlen

Maja Meier, Kauffrau, Wohlen

Jörg Meier, Journalist, Autor, Wohlen

Dani Müller, Unternehmer, Wohlen

Katharina Stäger, Historikerin, Wohlen

Roger Waeber, Unternehmer, Wohlen

 



Download
BEGEGNUNSORT DENKMAL ZEUGE
Projekt für eine Wiederbelebung des ältesten Hauses von Wohlen
Dossier
Schloessli_Dossier_midres.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 MB

Download
Statuten Verein Schlössli
SLI 170622 Statuten beschlossen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.8 KB